Mondseer

Mondseer

Mondseer
Herkunftsland Österreich Fettgehalt 45 %
Käseart halbfester Schnittkäse Milchart Kuhmilch
Rohmilch nein, pasteurisiert    

Der Mondseer wurde bereits Anfang des 19. Jahrhunderts im westlichen Salzkammergut hergestellt und nach der Abtei Mondsee benannt.     Ursprünglich wurde er von Zisterziensermönchen nach Österreich gebracht.

Der Käse schmeckt würzig bis pikant und hat eine geschmeidige, weiche Konsistenz.