Crottin de Chavignol

Crottin de Chavignol

Crottin de Chavignol
Herkunftsland Frankreich Fettgehalt 45 %
Käseart gereifter Frischkäse Milchart Ziegenmilch
Rohmilch ja AOC Bauernherstellung

In der frischen Form wiegt er ca. 140 g, dann verliert er bei der Reifung an Gewicht. Seinen Namen führt man auf einen Pferdeapfel zurück.

Crottin muss nach AOC-Richtlinien aus der Region Bourgogne, Val de Loire, Centre stammen.

Im jungen Zustand besitzt er ein zartes Aroma, danach wird er trockener und leicht schärfer. Er harmonisiert mit kräftigen, gehaltvollen Weinen, z.B. einem Sancerre.

Halbiert und mit etwas Oberhitze angebräunt, auf einen Salat gegeben wird er zu einer Köstlichkeit.