Steinbuscher

Steinbuscher

Steinbuscher
Herkunftsland Deutschland Fettgehalt 30%, 45% und 50%
Käseart halbfester Schnittkäse Milchart Kuhmilch
Rohmilch nein, pasteurisiert    

Ursprünglich stammt Steinbuscher aus Ostpreussen. Dort geht seine Geschichte bis ins Jahr 1830 zurück.

Er ist weich und geschmeidig im Teig und je nach Fettgehalt von aromatisch bis kräftig und herzhaft in der Note, was nicht zuletzt durch die Rotschimmelkulturen hervorgerufen wird.

Bestens geeignet zur Brotzeit mit einem kühlen Bier oder einem spritzigen Weisswein.