Morbier

Morbier

Morbier
Herkunftsland Frankreich Fettgehalt 45 %
Käseart halbfester Schnittkäse Milchart Kuhmilch
Rohmilch ja AOC  

Sein Erkennungszeichen ist die Pflanzenkohleschicht in der Mitte des Teiges. Früher wurde Holzasche über den Bruch der Morgenmilch gestreut, um sie so zu konservieren bis der Bruch der Abendmilch darauf platziert wurde. Morbier wird in der Region Franche-Comté hergestellt. Im Teig weich und zart entwickelt er mit zunehmendem Alter einen fruchtigen, cremigen Geschmack. Zu seiner Herkunft aus dem Jura passt auch ein Jura-Wein oder ein leichter Beaujolais.